Technischer Leiter fordert mehr Trainings

An der Generalversammlung des Schwingerverbandes Hinterthurgau verlas Marc Zbinden seinen ersten Jahresbericht als Technischer Leiter. Er zeigte auf, wie knapp die Hinterthurgauer hinter den Kranzrängen landeten, und appellierte, wieder vermehrt die Trainings zu besuchen.

Drucken

An der Generalversammlung des Schwingerverbandes Hinterthurgau verlas Marc Zbinden seinen ersten Jahresbericht als Technischer Leiter. Er zeigte auf, wie knapp die Hinterthurgauer hinter den Kranzrängen landeten, und appellierte, wieder vermehrt die Trainings zu besuchen. Den einzigen Kranz in diesem Jahr holte Marc Zbinden am Appenzeller Kantonalen Schwingfest in Gonten.

Beim Traktandum Ehrungen wurde Roman Haag für seine zehn Jahre als Jungschwingerleiter gedankt. Er betreut aktuell 25 erfolgreiche Nachwuchsathleten. Der gesamte Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt. (red.)