Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Taucher im neuen Vereinslokal

Der Tauchclub «Rheindive.ch» hat am Samstag zum Tag der offenen Tür im neuen Clubhaus geladen. Die über 40 Mitglieder haben es selbst erstellt.
Peter Spirig
Mitglieder des Tauchclubs am Tag der offenen Tür im Vereinslokal. (Bild: Peter Spirig)

Mitglieder des Tauchclubs am Tag der offenen Tür im Vereinslokal. (Bild: Peter Spirig)

ESCHENZ. An der Bälisteigstrasse 2 in Eschenz ist es untergebracht – das neue Vereinslokal von «Rheindive.ch». Am Samstag hat erstmals der Tag der offenen Tür des Tauchvereins im Untergeschoss des Gebäudes stattgefunden. Präsentiert wurde auch der neue Vereinspullover.

Selber Hand angelegt

Seit einiger Zeit hatte der Verein die Möglichkeit, im Gebäude an der Bälisteigstrasse Material zu lagern, das dem Verein für die Weiter- und Ausbildung von Mitgliedern diente. Was aber fehlte, war ein Raum für die Mitglieder selbst und für die theoretische Ausbildung. In der Woche zwischen Weihnachten und Neujahr haben die Mitglieder darum selber Hand angelegt und das Vereinslokal gebaut. Sie haben Wände eingezogen, das Laminat verlegt, den Raum isoliert und ihn dekoriert. Seither wird das Lokal einerseits als Theorieraum und anderseits als Raum für Clubaktivitäten genutzt. Vereins-Aktuar Patric Gonetz aus Stein am Rhein informierte, dass «Rheindive.ch» mittlerweile auf über 40 Mitglieder angewachsen sei. Von ihm war auch zu erfahren, dass immer wieder interessierte Jugendliche zu Kursen angemeldet werden. Zudem stellte er in Aussicht, dass Tauchgänge im Rhein sowie im Untersee bei Steckborn und Berlingen möglich seien, sobald die Mitglieder das Tauchen beherrschen. Ein besonderes Ereignis steht demnächst an, denn im kommenden Mai tauchen etliche Vereinsmitglieder im Roten Meer.

Luftfüllstation kommt noch

Eine grosse Züglete gibt es dann nochmals im Sommer. Dann soll die Luftfüllstation, die sich derzeit in Kaltenbach befindet, an den Standort des neuen Vereinslokals in Eschenz gezügelt werden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.