Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Tarife genehmigt von zwei Kliniken

Frauenfeld Der Thurgauer Regierungsrat hat den Tarifvertrag zwischen der Klinik Schloss Mammern AG, der CSS Krankenversicherung AG und den Versicherern der CSS-Gruppe genehmigt. Im Tarifvertrag geht es um die Abgeltung von stationären Behandlungen gemäss KVG sowie gemäss Leistungsauftrag der Thurgauer Spitalliste 2012 Rehabilitation rückwirkend ab 1. Januar 2017. Demnach beträgt die Tagespauschale für die Abgeltung von Leistungen der internistisch-onkologischen, muskuloskelettalen, kardiovaskulären und pneumologischen Rehabilitation 575 Franken für die allgemeine Rehabilitation und 680 Franken für die Frührehabilitation. Die Tagespauschale für Leistungen der geriatrischen Rehabilitation beträgt 575 Franken.

Der Regierungsrat hat auch einen Anhang zur Tarifvereinbarung zwischen der Kneipphof Dussnang AG und der Tarifsuisse AG und angeschlossenen Versicherern genehmigt. Dabei geht es um die Abgeltung von stationären Behandlungen gemäss KVG sowie gemäss Leistungsauftrag der Thurgauer Spitalliste 2012 Rehabilitation rückwirkend ab 1. September 2017. Die Tagespauschale für die Abgeltung von Leistungen der geriatrischen und muskuloskelettalen Rehabilitation beträgt demnach vom 1. September bis 31. Dezember 2017 430 Franken und ab 1. Januar 2018 500 Franken. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.