Tamara Schwarzer wird neue Computer-Troubleshooterin

Hanspeter Inauen wird auf Ende dieses Schuljahrs seine Funktion als sogenannter iSout beenden und nach den Sommerferien wieder zu 100 Prozent als Lehrer arbeiten. Die Nachfolge übernimmt Tamara Schwarzer, die seit Februar an der PH Kreuzlingen die entsprechende Ausbildung absolviert.

Drucken

Hanspeter Inauen wird auf Ende dieses Schuljahrs seine Funktion als sogenannter iSout beenden und nach den Sommerferien wieder zu 100 Prozent als Lehrer arbeiten. Die Nachfolge übernimmt Tamara Schwarzer, die seit Februar an der PH Kreuzlingen die entsprechende Ausbildung absolviert. iScouts helfen Kolleginnen und Kollegen beim Einsatz von Computern in der Schule. Aufgehoben wird das Teilpensum von Esther Furrer, sie unterrichtet noch bis zu den Sommerferien in der Mittelstufe. Zur- zeit besuchen 88 Kinder die Primarschule Warth-Weiningen. Im Schuljahr 2014/15 werden es 90 Kinder sein, 27 Kindergärtler und 63 Primarschüler. Unterrichtet werden sie von insgesamt acht Lehrpersonen. (bie)

Aktuelle Nachrichten