Talent muss man mitbringen

Früh übt sich, wer ein Meister werden will – in Bezug auf Tanzen stimmt das Sprichwort nur bedingt. In der letzten Woche fand an der Schule Weinfelden die Eignungsabklärung für das Begabtenförderungsprogramm Tanz statt. Insgesamt haben neun Schüler die Prüfung bestanden.

Drucken
Teilen

Früh übt sich, wer ein Meister werden will – in Bezug auf Tanzen stimmt das Sprichwort nur bedingt. In der letzten Woche fand an der Schule Weinfelden die Eignungsabklärung für das Begabtenförderungsprogramm Tanz statt. Insgesamt haben neun Schüler die Prüfung bestanden. «Es ist nicht zwingend notwendig, bereits so früh wie möglich auf der Tanzfläche zu stehen, um eine Tanzkarriere einzuschlagen», sagt Joelle Neagu, Leiterin der Tanzabteilung der Jugendmusikschule Weinfelden. «Viel wichtiger ist das Talent», sagt Neagu. (vst)