Taizé-Singen in der Kartause

WARTH. Das Taizé-Singen in der Klosterkirche der Kartause Ittingen am Ostersonntag gehört für viele zum österlichen Programm. Auch dieses Jahr führt das tecum, Zentrum für Spiritualität, Bildung und Gemeindebau, um 20.30 Uhr diese Tradition weiter.

Drucken
Teilen

WARTH. Das Taizé-Singen in der Klosterkirche der Kartause Ittingen am Ostersonntag gehört für viele zum österlichen Programm. Auch dieses Jahr führt das tecum, Zentrum für Spiritualität, Bildung und Gemeindebau, um 20.30 Uhr diese Tradition weiter. Die Gesänge der ökumenischen Bruderschaft von Taizé, Textlesungen, Momente der Stille und der Schein von Kerzen bringen das Auferstehungslicht zum Leuchten. (red.)

Aktuelle Nachrichten