SVP sagt Ja zu beiden Schulrechnungen

FRAUENFELD. Der Vorstand der SVP Frauenfeld empfiehlt ein Ja zu den Rechnungen der Primar- und der Sekundarschulgemeinde.

Drucken

FRAUENFELD. Der Vorstand der SVP Frauenfeld empfiehlt ein Ja zu den Rechnungen der Primar- und der Sekundarschulgemeinde. «Die erfreulich guten Abschlüsse der beiden Rechnungen lassen einigermassen optimistisch in die nähere Zukunft blicken, stehen doch grössere Renovations- und Sanierungsvorhaben an, welche sich mit gesunden Finanzen im Rücken nachhaltiger planen lassen», schreibt die Partei in einer Medienmitteilung. Die Zeitungsberichte über schulische und personelle Belange der letzten Zeit zeigen, dass vieles im Wandel ist. Die SVP begrüsst das Vorgehen der Schulbehörden, genau hinzusehen, Abklärungen zu machen und die Themen ernst zu nehmen. (red.)

Aktuelle Nachrichten