SVP-Politiker Töltl vor Gericht

ALTSTÄTTEN. Der St. Margrether SVP-Ortspartei-Präsident Marcel Töltl muss sich am 6. November vor dem Kreisgericht Rheintal in Altstätten wegen Rassendiskriminierung verantworten.

Drucken
Teilen

ALTSTÄTTEN. Der St. Margrether SVP-Ortspartei-Präsident Marcel Töltl muss sich am 6. November vor dem Kreisgericht Rheintal in Altstätten wegen Rassendiskriminierung verantworten. Töltl wird von der Staatsanwaltschaft vorgeworfen, in einem Blog-Beitrag auf seiner Website im Februar Flüchtlinge aus Eritrea und Syrien diskriminiert zu haben. Sein Rechtsvertreter ist der Thurgauer SVP-Kantonsrat Hermann Lei, der jüngst bereits mit dem Wiler SVP-Politiker Mario Schmitt vor Gericht stand. (mel)