SVP-Fraktion nominiert Kurt Baumann

Merken
Drucken
Teilen

Politik Im Jahr 2019 stellt die SVP nächstes Mal turnusgemäss den Grossratspräsidenten. Die SVP-Fraktion schlägt den Sirnacher Kurt Baumann vor, er soll im nächsten Frühling zum Vizepräsidenten des Grossen Rates gewählt werden. Das schreibt die Fraktion in einer Mitteilung. Letztmals in der Legislatur 2015/2016 stellte die wählerstärkste Partei mit Max Arnold (Weiningen) den höchsten Thurgauer. In einem breiten Auswahlverfahren habe die Fraktion Baumann, Gemeindepräsident von Sirnach, einstimmig nominiert. Baumann sei eine anerkannte Persönlichkeit. Er sitzt seit 2004 im Grossen Rat. Baumann war Präsiden der Geschäftsprüfungs- und Finanzkommission und ist aktueller Präsident des Verbandes Thurgauer Gemeinden. In der Legislatur 2018/2019 ist die SP an der Reihe: Turi Schallenberg (Bürglen) ist als Grossratspräsident vorgesehen. (red)