SVP Aadorf will Sitze verteidigen

Aadorf. Die SVP Aadorf will bei den Gesamterneuerungswahlen des Aadorfer Gemeinderats am 13. Februar ihre bisherige Doppelvertretung verteidigen. Dies schreibt sie in einer Mitteilung. Als bisheriger Gemeinderat steht mit Roman Engeler eine erfahrene Person bereit.

Drucken

Aadorf. Die SVP Aadorf will bei den Gesamterneuerungswahlen des Aadorfer Gemeinderats am 13. Februar ihre bisherige Doppelvertretung verteidigen. Dies schreibt sie in einer Mitteilung. Als bisheriger Gemeinderat steht mit Roman Engeler eine erfahrene Person bereit. Im Ressort «Soziales» half er in den letzten acht Jahren mit, dass die Gemeinde zum wiederholten Male auf der Thurgauer «Sozialhilfekarte» als weisser Fleck erscheint. Als zweiter Kandidat geht Stefan Mühlemann aus Guntershausen ins Rennen.

Mühlemann besitzt das Diplom Hotelmanager NDS/HF. Heute leitet er ein KMU in Frauenfeld. Der Vorstand der SVP Aadorf ist überzeugt, dass sich die beiden Kandidaten für eine zukunftsorientierte Gemeindeentwicklung einsetzen. (red)

Aktuelle Nachrichten