Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Stück Schweizer Textilgeschichte

Steckborn 1867 eröffnete der aus Deutschland stammende Rudolph Schoeller in Schaffhausen die erste Kammgarnspinnerei in der Schweiz. Ab 1868 liess er dort Strickgarne spinnen, die unter dem Namen «Schaffhauser Wolle» ihren Siegeszug durch die Schweizer Strickstuben antraten. Noch heute vermag der Name «Schaffhauser Wolle» viele Emotionen zu wecken. Der Vortrag der Volkshochschule Steckborn von übermorgen Donnerstag, 15. März, spürt diesen Erinnerungen anhand der beliebten Strickhefte und über 100 Werbeplakate nach, die schweizweit für die bunten Wollknäuel warben. Der Abend mit Daniel Grütter, Kurator Museum zu Allerheiligen in Schaffhausen, findet in der Schulanlage Hub statt und beginnt um 19.30 Uhr. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.