Studie zu Fischen im Alpenrhein

VADUZ. Die Internationale Regierungskommission Alpenrhein und die Rheinregulierung 2013 beantragten eine fischökologische Bestandsaufnahme des Alpenrheins sowie der Mündungsabschnitte bedeutender Zubringer. Die Ergebnisse werden am 12. Mai um 18 Uhr im Vaduzer Saal vorgestellt. (red.)

Drucken
Teilen

VADUZ. Die Internationale Regierungskommission Alpenrhein und die Rheinregulierung 2013 beantragten eine fischökologische Bestandsaufnahme des Alpenrheins sowie der Mündungsabschnitte bedeutender Zubringer. Die Ergebnisse werden am 12. Mai um 18 Uhr im Vaduzer Saal vorgestellt. (red.)

Aktuelle Nachrichten