Strohballenarena weiterführen

Drucken

Beschluss Aufgrund des grossen Erfolgs der Strohballenarena werden die Organisatoren auch in Zukunft derartige Anlässe organisieren. Darauf verständigten sich das Kompetenznetzwerk ­Ernährungswirtschaft, das Bildungs- und Beratungszentrum Arenenberg sowie die Integrierte Ländliche Entwicklung Bodensee e. V., welche die vergangenen zwei Jahre für die Veranstaltungsreihe verantwortlich zeichneten.

Die Internationale Strohballenarena wurde durch den IBK Kleinprojektefonds sowie durch das Landwirtschaftsamt des Kantons Thurgau unterstützt und gefördert. «Das Konzept der Internationalen Strohballenarena hat uns überzeugt», erläutert Ueli Bleiker, Chef des Landwirtschaftsamts Thurgau. «Denn es greift grenzüberschreitend aktuelle Fragestellungen der Land- und Ernährungswirtschaft auf und bringt sie so einer breiten Öffentlichkeit näher.» Weitere Informationen unter: www.strohbal lenarena.info. (red)

Aktuelle Nachrichten