Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Stokholm tritt 2019 wieder an

Vereinsnotiz

Am Neujahrsapéro der FDP Frauenfeld, der kürzlich im Schlosskeller über die Bühne ging, hatten angeregte Gespräche Platz. Daneben gab es Rück- und Ausblicke von FDP-Präsident Daniel Sidler und Stadtpräsident Anders Stokholm. Nachdem vergangenes Jahr die lange Diskussion um den Wärmering einen guten Abschluss fand und das Thema Verkehr in verschiedenen Varianten gestartet wurde, geht es im neuen Jahr so weiter. Als sportliche Höhepunkte nannte der Stadtpräsident den Tour-de-Suisse-Start anfangs Juni und den MXGP Mitte August. Grosse politische Themen seien etwa die Stadtentlastung, die Stadtfinanzen sowie Hallenbad. Und Ende 2018 wird bereits wieder ein Wahlkampf gestartet, es geht um die Stadtratssitze. «Ich arbeite gerne und gut mit dem jetzigen Stadtrat zusammen», meinte Stokholm, «in 90 Prozent der Fälle sind wir gleicher Meinung.» (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.