Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Steuererträge sind höher als im Vorjahr

Diessenhofen Das Rheinstädtchen hat das Steuerjahr 2017 abgeschlossen, wie die Stadtverwaltung Diessenhofen mitteilt. Der Nettoertrag an Ortssteuern liegt um knapp 75000 Franken über dem Erfolg des Vorjahres und 0,3 Prozent unter Budget. Das Ergebnis reiht sich in einer langen Vergleichsperiode im obersten Bereich ein. Die Einkommens- und Vermögenssteuern der natürlichen Personen nahmen 2017 um 146000 Franken zu und liegen höher denn je. Deutlich unter der Erwartung sind die Steuern früherer Jahre und die Nachsteuern geblieben. Das Minus von knapp 230000 Franken gegenüber Budget resultiert aus Rückzahlungen infolge der Differenz zwischen den provisorischen und definitiven Veranlagungen bei privaten Steuerzahlern.

Die Steuern der juristischen Personen übertreffen das Vorjahresresultat mit 31 Prozent. Die Quellensteuern haben sich innert Jahresfrist um drei Prozent erhöht. Die Steuerkraft (Steuern à 100 Prozent pro Einwohner) sank nicht zuletzt infolge der bis Ende 2017 auf 3878 Personen gestie­genen Bevölkerung sowie der Rückzahlungen gegenüber dem Vorjahr um 1,5 Prozent auf 1845,68 Franken, verbleibt damit aber immer noch über dem kantonalen Schnitt. Der kantonale Ertragsanteil liegt mit 506000 Franken gegenüber Budget um 14000 Franken höher, jedoch gegenüber 2016 um 200000 Franken tiefer.

Die Stadtverwaltung zieht die Steuern auch für den Kanton sowie die Kirch- und Schulgemeinden ein. Sie fakturierte im Jahr 2017 brutto für alle Körperschaften Steuern von total 20,49 Millionen Franken. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.