Stettfurt will in Kulturpool

Die Gemeinden der Region Frauenfeld könnten als Verein kantonale Kulturfördermittel abholen.

Drucken
Teilen

Stettfurt. Ein Verein soll die Kulturförderung der einzelnen Gemeinden unterstützen und kantonale Fördermittel abholen. Dabei handelt es sich um ein Projekt der Region Frauenfeld, wie der Stettfurter Gemeinderat kürzlich im Mitteilungsblatt «Stettfurt A–Z» schrieb. Der Gemeinderat Stettfurt hat sich in einer Absichtserklärung für das Projekt und den Vereinsbeitritt ausgesprochen. Die Gemeinden sollen zwei Franken pro Einwohner und Jahr zahlen. Der Kanton verdoppelt diesen Betrag. Der Frauenfelder Stadtrat unterstützt den Kulturpool ebenfalls. Dessen Förderung hat er zu einem seiner Legislaturziele 2011–2015 erklärt. (wu)

Aktuelle Nachrichten