Steckbornerin Marianne Guhl neu im Grossen Rat

Der Regierungsrat hat Marianne Guhl, Steckborn, für den Rest der laufenden Legislatur als Mitglied des Grossen Rates für gewählt erklärt. Sie tritt per 1. Oktober die Nachfolge von Sybille Kaufmann, Frauenfeld, an, die per 30. September ihren Rücktritt erklärt hat.

Drucken
Teilen

Der Regierungsrat hat Marianne Guhl, Steckborn, für den Rest der laufenden Legislatur als Mitglied des Grossen Rates für gewählt erklärt. Sie tritt per 1. Oktober die Nachfolge von Sybille Kaufmann, Frauenfeld, an, die per 30. September ihren Rücktritt erklärt hat. Marianne Guhl ist die erste, nicht gewählte Kandidatin auf der Liste der SP und Gewerkschaften des Bezirks Frauenfeld. (id)