Steckborner Jahresrechnung klar über Budget

STECKBORN. Die Jahresrechnung 2015 der Stadt Steckborn hat mit einem Ertragsüberschuss von rund 430 000 Franken geschlossen. Budgetiert war ein Minus von 38 000 Franken, wie die Stadt in einer Mitteilung schreibt.

Merken
Drucken
Teilen

STECKBORN. Die Jahresrechnung 2015 der Stadt Steckborn hat mit einem Ertragsüberschuss von rund 430 000 Franken geschlossen. Budgetiert war ein Minus von 38 000 Franken, wie die Stadt in einer Mitteilung schreibt.

Die Steuerkraft hat gegenüber dem Vorjahr, als sie leicht zurückgegangen war, um knapp drei Prozent «deutlich zugenommen». Entsprechend lagen die Steuereinnahmen rund 320 000 Franken über Budget. Zudem führten geringere Aufwände bei den Prämienverbilligungen, der Auflösung der Vorfinanzierung Hafenanlagen sowie der Wertberichtigung auf der Liegenschaft an der Frauenfelderstrasse 11 zu einem besseren Ergebnis. Demgegenüber betrug der gesamte Sachaufwand 250 000 Franken mehr als budgetiert. Die Genehmigung der Jahresrechnung 2015 wird der Gemeindeversammlung am Donnerstag, 23. Juni, um 20 Uhr in der Aula des Sekundarschulhauses Feldbach vorgelegt. (sko)