Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Standes- und ­Bundesweibel ­tagen im Thurgau

Tagung Am ersten Septemberwochenende treffen sich in Weinfelden die Standes- und Bundesweibel der Schweiz zu ihrer Tagung. Der Kanton Thurgau ist zum dritten Mal Gastgeber der alle zwei Jahre stattfindenden Tagung, zuletzt war dies 1978 der Fall. Zum ersten Mal 1963.

Am Samstag und Sonntag, 2. und 3. September, treffen sich die Mitglieder der Vereinigung nun in Weinfelden, nachdem bei den ersten beiden Treffen Frauenfeld der Gastort war. An der Tagung werden im Rahmen der Generalversammlung die ordentlichen Geschäfte erledigt. Das ist aber nur ein Teil. Daneben geht es darum, die Gemeinschaft der Weibel und den Kontakt untereinander zu pflegen oder das einheit­liche Auftreten an offiziellen Anlässen abzusprechen. In Weinfelden werden die Weibelinnen und Weibel ausserdem von Regierungspräsidentin Carmen Haag und vom Staatsschreiber Rainer Gonzenbach begrüsst.

Über 100 Mitglieder

Die Vereinigung der Standes- und Bundesweibel wurde 1947 gegründet. Aktuell zählt sie über 100 Mitglieder, vertreten sind die Weibelinnen und Weibel aller Kantone sowie die Mehrzahl der Bundesweibel. Es gibt verschiedene Arten von Weibeln, die auch unterschiedliche Aufgaben wahrnehmen. Im Thurgau achtet der Standesweibel darauf, dass bei offiziellen Anlässen das Protokoll eingehalten wird, er bereitet die Regierungssitzungen vor oder ­organisiert den Fahrdienst. Sein Ornat trägt er allerdings nur bei der erstgenannten Aufgabe – also dann, wenn er den Kanton an der Seite einer Regierungsrätin oder eines Regierungsrates an offiziellen Anlässen repräsentiert.

Nebst dem Standesweibel gibt es im Thurgau zwei Grossrats­weibelinnen. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.