Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Stadtrat Ferkel tritt zurück

Steckborn Nach Andrea Hess hat auch Jörg Ferkel seinen Rücktritt als Stadtrat per 31. Mai eingereicht. Sein aktuelles berufliches Engagement bedingt regelmässige Ortsabwesenheit.

Steckborn Nach Andrea Hess hat auch Jörg Ferkel seinen Rücktritt als Stadtrat per 31. Mai eingereicht. Sein aktuelles berufliches Engagement bedingt regelmässige Ortsabwesenheit. Ferkel ist evangelischer Theologe und Journalist und macht die Pressearbeit für einen katholischen Orden, die Steyler Missionare. Er arbeitet vorwiegend in Steinhausen bei Cham und wird gelegentlich die Zentralen nahe Wien oder Bonn besuchen. Dies lässt sich auf längere Sicht nicht mehr mit dem Amt als Stadtrat und Vize-Stadtpräsident vereinen. «Der Entschluss ist mir nicht leicht gefallen, da ich die Arbeit im Stadtrat sehr gerne mache», sagt Ferkel. «So ist es denn nicht als Entscheid gegen den Einsitz im Stadtrat zu verstehen, sondern im Sinne der Qualität für etwas Neues.» In den Kirchgemeinden der Region werde er aber weiterhin als Stellvertreter Gottesdienste feiern.

Ferkel ist seit Juni 2007 Mitglied des Stadtrates und zuständig für den Bereich Sicherheit. Der Stadtrat hat den Rücktritt von Ferkel genehmigt und dankt ihm ganz herzlich für seinen Einsatz und für die konstruktive und kollegiale Zusammenarbeit. Die Ersatzwahl findet am 12. Februar statt, ein allfälliger zweiter Wahlgang am 19. März. (red.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.