Stadt spendet 5000 Franken für Nepal

FRAUENFELD. Der Stadtrat hat entschieden, einen Beitrag von 5000 Franken zugunsten der Erdbebenopfer in Nepal zu leisten. Das Geld aus dem Konto «ausserordentliche Hilfeleistungen Ausland» geht an die Glückskette für Soforthilfe. (red.)

Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Der Stadtrat hat entschieden, einen Beitrag von 5000 Franken zugunsten der Erdbebenopfer in Nepal zu leisten. Das Geld aus dem Konto «ausserordentliche Hilfeleistungen Ausland» geht an die Glückskette für Soforthilfe. (red.)

Aktuelle Nachrichten