St. Gallerstrasse wird Baustelle bis September

Drucken
Teilen

Frauenfeld Ab kommendem Montag, 29. Mai, bis voraussichtlich kommenden September werden an der St. Gallerstrasse im Bereich Reutenenstrasse bis Murkart notwendige Sanierungsarbeiten ausgeführt. Dies teilt das kantonale Tiefbauamt mit. Die Rohbauarbeiten werden in der ersten Phase (Abzweiger Aumühle bis Murkart) mit einer Einbahnregelung mit Fahrtrichtung Frauenfeld erfolgen und dauern bis ungefähr Mitte Juli. Während der Rohbauarbeiten der zweiten Phase (Abzweiger Aumühle bis Reutenenstrasse) erfolgt die Verkehrsführung bis Mitte, Ende August mittels Lichtsignalanlage und danach wieder unter Einbahnregelung.

Für die dann anstehenden umfangreichen Belagsarbeiten muss der ganze Sanierungsabschnitt für rund zwölf Tage vollständig gesperrt werden. Das kantonale Tiefbauamt dankt den Verkehrsteilnehmern für das Verständnis für die Unannehmlichkeiten, die durch die Bauarbeiten entstehen können. (red)

Aktuelle Nachrichten