St. Galler Weg bekräftigt

Merken
Drucken
Teilen

Die St. Galler Regierung will die drei Fachhochschulen Rapperswil, Buchs und St. Gallen unter einem Dach zusammenschliessen. Die Trägerschaft soll interkantonal organisiert sein. Die vorberatende Kommission des St. Galler Kantonsrats unterstützt dieses Vorhaben, wie sie gestern bekannt gab. Nur mit diesem Modell ­könnten die Fachhochschulen der Ostschweiz eine respektable Grösse erreichen, erklärte Kommissionspräsident Peter Hartmann (SP). Dadurch werde man sowohl für Studenten wie auch für Dozenten attraktiver. «Daran sind wir bisher gescheitert», meinte Hartmann mit Blick auf die Studentenzahlen. (red)