Sprachrohr des Vereins gegen Tierfabriken (VgT)

Am 29. Februar 1944 kam Erwin Kessler in Romanshorn zur Welt. Er hat ein Studium als Bauingenieur abgeschlossen. Seine Dissertation beschäftigt sich mit den Auswirkungen von Atombomben auf Schutzbauten. Kessler hat vier Kinder und lebt seit 1970 in Tuttwil.

Drucken
Teilen

Am 29. Februar 1944 kam Erwin Kessler in Romanshorn zur Welt. Er hat ein Studium als Bauingenieur abgeschlossen. Seine Dissertation beschäftigt sich mit den Auswirkungen von Atombomben auf Schutzbauten. Kessler hat vier Kinder und lebt seit 1970 in Tuttwil. Vor 25 Jahren hat er den Verein gegen Tierfabriken (VgT) gegründet. Der VgT ist seitdem für ihn Beruf und Berufung zugleich. Kessler hat unzählige Prozesse geführt, teils bis vor den Europäischen Gerichtshof.

Aktuelle Nachrichten