Sportlicher Unterricht im Schnee

ERMATINGEN/VALBELLA. Schüler der Sekundarschule Ermatingen stellten sich als Probanden für einen Jugend+Sport-Kurs zur Verfügung. Auf dem Programm stand eine Ausbildung in Skifahren und Snowboarden.

Werner Lenzin
Drucken
Die Ermatinger Schüler lernten im Snowpark unter kundiger Anleitung neue Tricks. (Bild: Werner Lenzin)

Die Ermatinger Schüler lernten im Snowpark unter kundiger Anleitung neue Tricks. (Bild: Werner Lenzin)

20 angehende Snowboard- und sechs Skileiter beteiligten sich vergangene Woche an dem vom Sportamt Thurgau ausgeschriebenen Kaderkurs «J+S Modul Methodik Skifahren und Snowboarden». Auf dem Programm stand auch ein Tag mit Lehrproben, für den sich die Schülerinnen und Schüler von Ermatingen zur Verfügung gestellt hatten.

Ein strahlend blauer Tag mit optimalen Schneeverhältnissen wartete zusammen mit den Experten und Leitern auf die gegen 100 Schüler, welche in den frühen Morgenstunden auf der Lenzerheide eintrafen.

Bald waren alle den Leiterkandidaten zugeteilt. Nachdem die methodische Ausbildung im Zentrum der ersten drei Kurstage stand, bot sich den Kandidaten nun die Möglichkeit, das Gelernte mit den Thurgauer Schülern in der Praxis zu erproben. Die Lektionen beinhalteten nebst traditionellen Schwung-formen Freestyle-Elemente, neue Trends und spielerische Formen im Schneesport-Bereich.

Aus der Praxis für die Praxis

Michi Krucker vom Sportamt Thurgau erklärte die Idee des Tages: «Die Theorie muss auf der Piste 1:1 umgesetzt und erlebt werden.» Krucker will keinen Alibi-Kurs, sondern eine praxisnahe Ausbildung mit Teilnehmern, die alle schon als Leiter tätig gewesen sind und somit ein grosses Erfahrungspotenzial mitbringen.

Der Unterrichtstag mit den Schülern der Oberstufe Ermatingen bezeichnete der Projektleiter als Höhepunkt: «Eine einmalige Chance für diese Schüler, sich von qualifizierten und motivierten Leitern unterrichten zu lassen.»

Nicht nur die beteiligten Schülerinnen und Schüler, sondern auch die Leiter und Sportamtschef Peter Bär, der sich zusammen mit seiner Crew im Skigelände aufhielt, zeigten sich begeistert vom Gebotenen.

«Es war ein absolut genialer Tag, die Leiter waren sehr nett und haben uns im Snowpark neue Tricks beigebracht», so auch das Fazit eines Schülers.

Aktuelle Nachrichten