Spitex braucht neue Räume

Die Spitex Matzingen Stettfurt Thundorf wird im Herbst von der Oberdorfstrasse in ein Gewerbehaus an der Lauchefeldstrasse in Matzingen ziehen. «Wir brauchen mehr Platz», sagt Betriebsleiterin Sylvia Brassel. Unter anderem fallen immer mehr administrative Arbeiten an.

Drucken
Teilen

Die Spitex Matzingen Stettfurt Thundorf wird im Herbst von der Oberdorfstrasse in ein Gewerbehaus an der Lauchefeldstrasse in Matzingen ziehen. «Wir brauchen mehr Platz», sagt Betriebsleiterin Sylvia Brassel. Unter anderem fallen immer mehr administrative Arbeiten an. Für die Krankenpflege stehen zurzeit sieben Fachfrauen unter der Leitung von Martha Winteler sowie neun Personen unter Leitung von Brigitta Schnyder für die Hauspflege im Einsatz. Mit der neuen Pflegefinanzierung wurde die Patientenbeteiligung auf 10 Prozent festgesetzt. Betriebsleiterin Sylvia Brassel betont, dass Angehörige um eine Entlastungspflege ersuchen können, um sich erholen zu können. (mem)