Spitalholding in Kantonsbesitz

Auftraggeber des Spitalneubaus in Frauenfeld ist formell die Thurmed Immobilien AG. Diese ist eine 100prozentige Tochter der Holding Thurmed AG, die wiederum zu 100 Prozent dem Kanton gehört.

Merken
Drucken
Teilen

Auftraggeber des Spitalneubaus in Frauenfeld ist formell die Thurmed Immobilien AG. Diese ist eine 100prozentige Tochter der Holding Thurmed AG, die wiederum zu 100 Prozent dem Kanton gehört. Die Spital Thurgau AG, die Betreiberin der Kantonsspitäler in Frauenfeld und Münsterlingen, ist ebenfalls eine Tochter der Thurmed AG. Bei der Übertragung der Spitalbauten an die Thurmed Immobilien AG legte der Grosse Rat im Mai 2014 fest, dass für die Spitäler die selben Vorschriften des Beschaffungswesens wie für Kantonsbauten gelten. SP-Kantonsrat Dransfeld lehnte die Übertragung ab. Diese erfolgt auf Anfang 2015. (wu)