Spitäler: Beitrag verlängert

FRAUENFELD. Der Regierungsrat hat der Verlängerung der Geltungsdauer zweier Artikel der Ostschweizer Spitalvereinbarung bis 31. Dezember 2016 zugestimmt.

Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Der Regierungsrat hat der Verlängerung der Geltungsdauer zweier Artikel der Ostschweizer Spitalvereinbarung bis 31. Dezember 2016 zugestimmt. Sie bezweckt unter anderem, den Standortkantonen von Zentrums- und Universitätsspitälern einen Kostenbeitrag an ihre im überregionalen Interesse stehenden Aufwendungen an die universitäre Lehre und Forschung zu leisten. (red.)

Aktuelle Nachrichten