Spiel und Spass am 1. August

Drucken
Teilen

Frauenfeld Langeweile am Nationalfeiertag? Auf ins Historische Museum Thurgau! Hier können sich Kinder und Erwachsene auf die Spuren des Mittelalters begeben und erfahren dabei Faszinierendes über die Welt der Adligen, Ritter und Klöster. Wer einen actionreichen und spannenden Ausflug plant, ist am 1. August im Schloss Frauenfeld genau richtig. Das Haus ist von 13 bis 17 Uhr geöffnet und bietet für Familien mit Kindern packende Schlossspiele an.

So gibt es zum Beispiel eine digitale Schnitzeljagd vom Waffenkeller bis zum Schlossturm. Eine feine Spürnase und ein helles Köpfchen sind gefragt, um mit dem Smartphone-Game für Kinder ab sieben Jahren die alten Schlossgemäuer zu entdecken. Und wer es knifflig mag, schnappt sich ein Rätselkartenset für Kinder ab neun Jahren. (red)

Der Schlosseintritt ist frei.