Speisepilze richtig sammeln

FRAUENFELD. Am Sonntag, 1. September, lädt der Verein Pilzkunde Thurgau zur öffentlichen Lernexkursion. Das Thema ist: «Richtiges sammeln von Speisepilzen». Der Verein möchte mit der Exkursion einen Beitrag dazu leisten, dass keine giftigen Pilze in der Pfanne landen.

Merken
Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Am Sonntag, 1. September, lädt der Verein Pilzkunde Thurgau zur öffentlichen Lernexkursion. Das Thema ist: «Richtiges sammeln von Speisepilzen». Der Verein möchte mit der Exkursion einen Beitrag dazu leisten, dass keine giftigen Pilze in der Pfanne landen. Den Teilnehmern soll aber auch ermöglicht werden, schmackhafte Pilzgerichte zu kochen. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr beim Forsthof Heerenberg. Dieser lässt sich ab Bahnhof Frauenfeld mit der PubliCar-Linie 836 (Frauenfeld-Gachnang-Islikon) erreichen. Ausstieg ist bei der Haltestelle Bruder Klaus Kapelle, von da sind es noch rund 200 Meter bis zum Forsthof. Die Verpflegung nimmt jeder selber mit, es besteht die Möglichkeit zum Grillieren. Auskunft erteilt Lilian Costa 079 420 08 09. (red.)

www.pilze-thurgau.ch