Spanien als Höhepunkt

Vereinsnotiz

Drucken
Teilen

An ihrer Mitgliederversammlung konnte die Jugendmusik auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. Die Auftritte im In- und Ausland begeisterten die jugendlichen Musikanten ebenso wie ihr Publikum. Die Teilnahme am europäischen Jugendmusikfest in Spanien war zweifelsohne der Höhepunkt. Das abwechslungsreiche Jahresprogramm und die kundige musikalische Leitung durch Dirigent Thomas Fischer bildeten eine attraktive Plattform. So konnten im Vereinsjahr sechs neue Musikerinnen und Musiker in das Orchester aufgenommen werden. In der Windband, dem gemeinsamen Projekt mit der Jugendmusikschule, spielen zurzeit 18 Nachwuchsmusizierende. Trotz grosser Anstrengungen kam kein Jung-Tambouren-Kurs zu Stande. Aus dem Vorstand wurden der langjährige Kassier Erich Frei und der Orchestervertreter Philipp Uebersax verabschiedet. Die Finanzen werden neu von Adrian Grunder betreut, Barbara Köstli wurde als Orchestervertreterin neu in den Vorstand gewählt. (red)