Sommerkonzert sorgt für Gänsehaut

Merken
Drucken
Teilen

Pfyn Der gemischte Chor bot vergangenes Wochenende in der Kirche ein Konzert so bunt wie der Sommer selbst. Unter dem Motto «Lebe Deinen Traum» wurde in sämtlichen Facetten geträumt. Eingeschlafen ist dabei niemand. Der aufgestellte Chor im schwarz-grünen Outfit folgte aufmerksam dem Dirigat von Sonja Stierli. Sie ist selbst Mitglied des Chores, sprang aber stellvertretend für die krankheitshalber abwesende Sylvia Blaser ein.

Der Auftakt zum Konzert machte der Song «Wenn einer alleine träumt». Temperamentvoll hörte sich «S Träumli» von den Bossbuebe an. Ein echter Hit war Abbas «I have a dream», heiter klang Henry O. Millsby «Day­dream Lullaby. «Jede Troum» im Duett gesungen von Urs Knill und Sonja Stierli verlieh vielen Gästen eine Gänsehaut. «Wie vom Traum verführt» aus dem Musical Joseph von L. Webber bildete den Schluss dieses genussvollen Konzerts.

Begleitet wurde der Chor von Paolo D’Angelo mit dem Akkordeon. Dieser entlockte seinem Instrument herrlichste Töne. Das Publikum applaudierte und zeigte sich begeistert. (mkz)