Sommaruga besucht Rheintal

ST. GALLEN. Erfolgreiche Integration ist kein Zufall.

Drucken

ST. GALLEN. Erfolgreiche Integration ist kein Zufall. Die von der Regierung im vergangenen Jahr beschlossenen Schwerpunkte der künftigen Integrationspolitik – frühe Förderung, Schule, Sprache, Information, Abbau von Integrationshürden und die verbesserte Koordination und Steuerung – wurden vom Kantonsrat im vergangenen April breit begrüsst. Dies zeigt, dass die kantonale Integrationspolitik mit Blick auf die Zukunft auf dem richtigen Weg ist.

Diese engagierte Integrationsarbeit wird auch beim Bund wahrgenommen. Bundesrätin Simonetta Sommaruga reist am 2. Februar anlässlich des Integrationsjubiläums ins Rheintal, um gemeinsam mit Regierungsrätin Kathrin Hilber vorbildliche Integrationsprojekte zu besuchen. Im Anschluss daran findet um 18.30 Uhr in der Lokremise in St. Gallen ein Jubiläumsanlass statt, bei dem die Bundesrätin Gast sein wird.

Die Veranstaltung «10 Jahre Integration Kanton St. Gallen» ist öffentlich. Interessierte sind herzlich eingeladen, am Anlass teilzunehmen. (red.)