Solarverein auf Infobesuch

Einige Mitglieder des Solarvereins Untersee besuchten Franz Portmann in Weinfelden. Der Initiant und Präsident der Solarregio-Weinfelden setzte sie über den aktuellen Stand seines Vereins ins Bild.

Drucken
Teilen

Einige Mitglieder des Solarvereins Untersee besuchten Franz Portmann in Weinfelden. Der Initiant und Präsident der Solarregio-Weinfelden setzte sie über den aktuellen Stand seines Vereins ins Bild. In der Aufbauphase muss ein breites Wissens-Fundament angelegt werden, zudem braucht es aktive Mitglieder und auch Entscheidungsträger wollen informiert und überzeugt werden. «Dies ist den Weinfeldern Solariern toll gelungen», findet der Solarverein Untersee. Die Photovoltaikanlage auf einem so besonderen Dach wie der Eishalle, verlangt besondere Abklärungen und Sorgfalt in der Montage. Seit diesem Sommer liefern circa 500 Quadratmeter Solarzellen 65 000 Kilowattstunden jährlich Strom.

Die Besucher aus Steckborn waren sich einig, dass Weinfelden bei den erneuerbaren Energien eine Nasenlänge voraus ist und auf eine breite Akzeptanz zählen kann. (red.)

Aktuelle Nachrichten