Solarstrom-Pool wird EKT-Partner

Merken
Drucken
Teilen

Weinfelden Als Meilenstein in seiner 18-jährigen Geschichte würdigt der Solarstrom-Pool Thurgau (SSP) in einer Mitteilung die Kooperation mit dem Elektrizitätswerk des Kantons Thurgau (EKT). Ab 1. Januar 2018 erhalten Stromkunden im Thurgau ein Stromangebot, das ausschliesslich aus erneuerbaren Energien besteht. Diese Chancen wollen der Solarstrom-Pool und das EKT nutzen, den Verkauf von «Thurgauer Naturstrom», den Zubau von Solarstromanlagen und so die Wertschöpfung im Kanton zu steigern. Der SSP sucht intensiv Standorte für den Bau von neuen Solarstromanlagen bei Privathaushalten und Unternehmen. Der gemeinnützige Verein hat bisher über 600 private Solarstromanlagen finanziell unterstützt und erhält im Gegenzug aktuell die Vermarktungsrechte von 4300000 kWh Solarstrom. (red)