Sohn bei Explosion verletzt

Am 25. Oktober 2008 brannte auf Allenwinden gleich neben dem Restaurant Kreutz eine Scheune.

Drucken
Teilen

Am 25. Oktober 2008 brannte auf Allenwinden gleich neben dem Restaurant Kreutz eine Scheune. Der damals 15jährige Sohn der Restaurant-Eigentümerin Verena Röthlisberger hatte in einer brandgeschützten Werkstatt Benzin für sein Töffli gemischt, als sich das Gemisch aus ungeklärten Gründen entzündete. Der Schuppen brannte ab, das Restaurant konnte geschützt werden.

Der Sohn erlitt bei der Explosion starke Verbrennungen an einem Arm und einer Körperseite. Einige Zeit lag er auf der Intensivstation des Universitätsspitals Zürich. Mittlerweile steht auf dem ehemaligen Brandplatz hinter dem Restaurant ein Spielplatz. (tam)

Aktuelle Nachrichten