Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Sönke Bandixen soll neuer Steuermann werden

Mit der Ankündigung Roger Forrers, 2019 als Stadtpräsident von Steckborn zurückzutreten, demissioniert er gleichzeitig als URh-Verwaltungsratspräsident. Erst im vergangenen Mai übernahm er das URh-Steuer von seinem Vorgänger Reto Dubach.«Klar schwingt etwas Wehmut mit», sagt Forrer zu seinem Entscheid. Das einzige Jahr im Präsidium sei ein strenges gewesen, für den Verwaltungsrat, aber auch für alle Mitarbeiter der URh. «Mit vielen Gesprächen konnte die unsichere Lage Ende 2017 definitiv stabilisiert werden», sagt Forrer. Gemäss alternierendem Modus zwischen den Kantonen Thurgau und Schaffhausen geht das Verwaltungsratspräsidium zurück in Schaffhauser Hände. Als neuer Steuermann dürfte der jetzige URh-Vizepräsident Sönke Bandixen übernehmen. Er ist Stadtpräsident von Stein am Rhein. (sko)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.