Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Sieg in Chur in der dritten Stärkeklasse

Die Musikgesellschaft Müllheim hat am vergangenen Wochenende als Gastverein am kantonalen Musikfest in Graubünden teilgenommen. Das Selbstwahlstück «Omisoka» brachte 85 Punkte ein. Das schwierige Aufgabenstück «Antruras» wurde sogar mit 87,33 Punkte gewertet.

Die Musikgesellschaft Müllheim hat am vergangenen Wochenende als Gastverein am kantonalen Musikfest in Graubünden teilgenommen. Das Selbstwahlstück «Omisoka» brachte 85 Punkte ein. Das schwierige Aufgabenstück «Antruras» wurde sogar mit 87,33 Punkte gewertet.

Beide Musikstücke trug die Musikgesellschaft im Theater Chur vor. Mit einem deutlichen Vorsprung von 17 Punkten durften die Müllheimer Musikanten unter der Leitung von Stefan Christinger wiederum den Sieg in der dritten Stärkeklasse, Harmonie, nach Hause tragen. Die intensive Vorbereitung hat sich gelohnt. (red.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.