Seminar für getrennt Lebende und Geschiedene

Drucken
Teilen

Kurs Mit dem Kurs «Zu neuen Ufern aufbrechen» bieten die Thurgauer Landeskirchen getrennt Lebenden und Geschiedenen Verarbeitungshilfen und öffnen neue Lebensperspektiven für die nächste Wegstrecke. Das Leitungsteam mit der Sozialpädagogin und Systemischen Beraterin Barbara Krismer Burkard, dem diplomierten Psychologen Dirk von Malotki und Tecum-Leiter Pfarrer Thomas Bachofner vermittelt Impulse zu Fragen wie: Was ist hilfreich für die Bewältigung eines Wendepunktes im Lebenslauf? Wie kann ich einordnen, was mit mir geschehen ist und wie kann ich meine Lebensgeschichte neu verstehen? Der Kurs beginnt am Mittwoch, 24. April, er findet an drei Mittwochabenden in Weinfelden und einem Samstag in der Kartause Ittingen statt. Anmeldeschluss ist der 12. April. Weitere Informationen und Anmeldeformular unter www.evang-tg .ch oder telefonisch bei Tecum, Zentrum für Spiritualität, Bildung und Gemeindebau der Evangelischen Landeskirche unter 052 748 41 41. (red)