Selbstunfall mit E-Bike

LOMMIS. Ein Velofahrer verunfallte am Montag eingangs Lommis. Der 64-Jährige fuhr nach 17 Uhr mit seinem E-Bike auf der Matzingerstrasse von Kalthäusern Richtung Lommis.

Drucken
Teilen

LOMMIS. Ein Velofahrer verunfallte am Montag eingangs Lommis. Der 64-Jährige fuhr nach 17 Uhr mit seinem E-Bike auf der Matzingerstrasse von Kalthäusern Richtung Lommis. Der Mann stürzte gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau aus noch unbekannten Gründen, aber ohne Fremdeinwirkung, kurz vor dem Dorfeingang. Beim Sturz zog sich der Mann unbestimmte Kopfverletzungen zu. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde er durch die Rega ins Spital geflogen. Der genaue Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt. (red.)