Selbstgemachtes aus Sportlerhand

Frauenfeld Die Turn- und Gymnastikriege vom Stadtturnverein Frauenfeld verkauft heute Samstag ab 9 Uhr selbstgemachte Leckereien von Kuchen über Zopf bis Nidelzeltli. Wegen der Bauarbeiten steht der Stand nicht beim Sämannsbrunnen, sondern vor der Raiffeisenbank.

Merken
Drucken
Teilen

Frauenfeld Die Turn- und Gymnastikriege vom Stadtturnverein Frauenfeld verkauft heute Samstag ab 9 Uhr selbstgemachte Leckereien von Kuchen über Zopf bis Nidelzeltli. Wegen der Bauarbeiten steht der Stand nicht beim Sämannsbrunnen, sondern vor der Raiffeisenbank. Projekte wie der Marktstand oder ein Helferanlass an einem Turnfest förderten den Zusammenhalt der Turnerinnen und besserten die Vereinskasse nebenbei auf, schreiben die Riegen. In verschiedenen Riegen turnen Kinder ab dem Kindergarten, Mädchen ab der 1. Klasse bis zur Oberstufe, dazu kommen vier Riegen für Erwachsene mit unterschiedlichen Ansprüchen ans Turnen und an die Trainingszeiten. (red.)

Weitere Infos auf der Website des STV unter Turn- und Gymnastikriege: www.stvf.ch.