Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

«Selber schuld, wer nicht dabei war»

An ihrem Neujahrsapéro blickten die Gewerbler zurück auf ihre erste Gewerbemesse seit 15 Jahren. Dabei fiel ihre Bilanz durchwegs positiv aus.
Gemeindepräsident Kurt Baumann und Gewerbepräsident Markus Kopp stossen auf das neue Jahr an. (Bild: PD)

Gemeindepräsident Kurt Baumann und Gewerbepräsident Markus Kopp stossen auf das neue Jahr an. (Bild: PD)

Über 50 Gewerblerinnen und Gewerbler trafen sich am Dienstagabend auf Einladung des Vorstandes von Gewerbe Sirnach zum geselligen Neujahrsapéro.

In einer kurzen Ansprache richtete Markus Kopp den Fokus auf die erfolgreiche SiGA17. Mit 60 Ausstellern und Tausenden von Besucherinnen und Besuchern kam Sirnach im vergangenen November bekanntlich erstmals nach 15 Jahren wieder in den Genuss einer Gewerbemesse. Die Abschlusszahlen präsentierten sich jetzt ebenfalls erfreulich, resümierte Kopp.

Das launige Schlussfazit des Sirnacher Gewerbepräsidenten zur SiGA17 erntete viele Lacher: «Selber schuld, wer nicht dabei war». Stolz sei man im Vorstand besonders auch darauf, dass heute bereits gegen 100 Firmen als Mitglied bei Gewerbe Sirnach eingetragen seien.

Gemeindepräsident Kurt Baumann überbrachte die besten Neujahrsgrüsse des Gemeinderates. Er gratulierte dem Vorstand und den Mitgliedern zum erfolgreichen Start von Gewerbe Sirnach mit der Gewerbeausstellung als Sirnacher Highlight des Jahres 2017: «Was Sie da gemeinsam in kürzester Zeit auf die Beine gestellt haben, ist einfach grossartig!» (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.