Seit über 800 Jahren begangen

Der Schwabenweg ist eine Teilstrecke des Jakobswegs, der bereits seit dem zwölften Jahrhundert von Pilgern begangen wird. Der Schwabenweg verbindet die deutschsprachigen Länder mit der französischen Route.

Drucken
Teilen

Der Schwabenweg ist eine Teilstrecke des Jakobswegs, der bereits seit dem zwölften Jahrhundert von Pilgern begangen wird. Der Schwabenweg verbindet die deutschsprachigen Länder mit der französischen Route. Schon im Mittelalter kamen vor allem Schwaben in Konstanz an, um von dort loszupilgern und den Weg nach Einsiedeln zu begehen. Dies ist auch der Grund dafür, weshalb dieser Weg den Namen Schwabenweg trägt. Der Schwabenweg ist auch ein Teil der nationalen Wanderroute Nummer 4. (ste)

Aktuelle Nachrichten