Seit 2012 jährlich mit einer Million Franken geäufnet

Der städtische Energiefonds kam im September 2010 als stadträtlicher Gegenvorschlag zur ersten Solar-Initiative durch. Er wurde 2012 installiert und wird jährlich mit einer Million Franken geäufnet.

Drucken
Teilen

Der städtische Energiefonds kam im September 2010 als stadträtlicher Gegenvorschlag zur ersten Solar-Initiative durch. Er wurde 2012 installiert und wird jährlich mit einer Million Franken geäufnet. 500 000 Franken sind jährlich für städtische Projekte vorgesehen, mit der anderen halben Million werden Projekte Privater gefördert. Administrativ ist der Energiefonds an die kantonale Förderung angehängt. (ma)