Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Segler und Sportfischer feiern

Am Wochenende fand auf der Stedi Ermatingen das traditionelle Segler- und Sportfischerfest mit Match Race der Einmannjollen statt.
Ingrid Meier
Nach Kopf-an-Kopf-Rennen siegte Clemens Dransfeld vor Sara Forta. (Bild: Ingrid Meier)

Nach Kopf-an-Kopf-Rennen siegte Clemens Dransfeld vor Sara Forta. (Bild: Ingrid Meier)

ERMATINGEN. Am Grill brutzeln Felchenknusperli, von den Fischern frisch aus dem See geholt. Mit den ersten Sonnenstrahlen am Samstagmittag erscheinen die ersten Gäste zum traditionellen Segler- und Fischerfest auf der Stedi in Ermatingen.

Am Nachmittag ist der alljährliche Match Race mit Einmannjollen angesagt. Die Gäste bleiben zunächst im Zelt. Die Sonne verschwindet immer wieder hinter Wolken und es ist windig, für den Match Race gute Bedingungen. Drei Stunden lang liefern sich die Spanierin Sara Forta und Clemens Dransfeld einen Frau-gegen- Mann-Kampf, keiner macht einen Fehler, zäh kämpfen beide um den Sieg. Es sieht nach einem Unentschieden aus, was aber im Reglement nicht vorgesehen ist. Sportlich beugt sich Sara Forta samt ihrer Jolle oft in letzter Sekunde tief ins Wasser beim Umschiffen der Pfosten.

Schliesslich siegt Clemens Dransfeld vom Segelclub Ermatingen, der aber seinerseits wieder Sara Forta als wahre Siegerin vorstellt.

Nach dem Match bevölkern zahlreiche Besucher die Stedi. Bis in die späten Abendstunden wird fröhlich gefeiert. Am Sonntagmorgen wird dann das Fest mit dem Frühschoppenkonzert des Akkordeons und Gitarrenorchesters Altnau fortgesetzt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.