Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Sechs Jahre Studium finanziert

Kirchensonntag Professor Wilfred John Sundaraj, Direktor des Sabah Theological Seminary (STS), kann sich freuen. Am Kirchensonntag in Egnach wurden 14664 Franken für die Pfarrausbildung in Sabah auf der Insel Borneo in Malaysia zusammengetragen. Sundaraj stellte am ­Kirchensonntag das Leben der protestantischen Kirche in Sabah vor. Die Gottesdienste und das Gemeinschaftsleben der evangelischen Kirchen in Sabah werden von der jungen Generation frisch und lebensfroh mitgeprägt. «Wir haben viele junge Menschen, die trotz der schwierigen Bedingungen für Christen im islamischen Umfeld bereit wären, die Pfarrausbildung anzutreten. Doch es fehlt das Geld dazu.» Die Vollkosten für das komplette vier­jährige Studium betragen knapp 10 000 Franken. Mit der Thurgauer Kollekte können knapp sechs Studienjahre finanziert werden. Neun protestantische Kirchen unterschiedlicher Prägung bilden ihre Pfarrerinnen und Pfarrer am STS aus. 95 Prozent der Bevölkerung aus dem Stamm der Rungu in Sabah sind Christen. Mit der protestantischen Kirche in Sabah ist der Thurgau seit der missionarischen Tätigkeit des Thurgauer Pfarrer-Ehepaars Margrit und Heinrich Honegger sehr verbunden. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.