Schule baut Wohnung aus

FRAUENFELD. Die Primarschule Frauenfeld saniert die Abwartswohnung im ersten Stock des Schulhauses Langdorf und baut sie aus. Zum bestehenden Zimmer im zweiten Obergeschoss kommt ein zweites. Dafür wird eine rund 3,6 Meter breite Dachgaube erstellt.

Merken
Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Die Primarschule Frauenfeld saniert die Abwartswohnung im ersten Stock des Schulhauses Langdorf und baut sie aus. Zum bestehenden Zimmer im zweiten Obergeschoss kommt ein zweites. Dafür wird eine rund 3,6 Meter breite Dachgaube erstellt. Gemäss Baugesuch betragen die Anlagekosten 370 000 Franken. Wie Betriebsleiter Markus Herzog auf Anfrage erklärt, geht das Abwarts-Ehepaar Christian und Gerda Roth, die seit 1994 die Schulanlage betreute, in Pension. Bei Bewohnerwechseln sei es üblich, die Wohnungen zu sanieren. Hier sei es eine etwas grössere Sanierung. Nebst der Küche und den sanitären Einrichtungen, die dem zeitgemässen Standard angepasst werden, wird auch das Dach isoliert. (wu)