Schulbehörden haben sich neu aufgestellt

Drucken
Teilen

Frauenfeld Im August hat die neue, vierjährige Legislaturpe­riode der Frauenfelder Schulbe­hörden begonnen. Dies ist einer kürzlich versandten Medienmitteilung zu entnehmen. In ihren ersten Sitzungen haben sie sich konstituiert. Geleitet werden die Behörden von Andreas Wirth, dem Präsidenten beider Schulgemeinden. In der Primarschulbehörde haben nach den Sommerferien fünf der 13 Mitglieder neu begonnen, während in der Sekundarschulbehörde zwei der elf Mitglieder neu gewählt wurden.

Kommissionen und ihre Präsidien

In der Primarschulgemeinde leitet Schulpräsident Wirth die Finanzkommission und die Kommission Kinderbetreuung Frauenfeld. Vizepräsident Hansjörg Brem steht der Personalkommission vor. Aktuarin Katharina Zürcher Wunderlin versieht das Präsidium der Strategiekommission. Präsidentin der Liegenschaftenkommission ist Rosa Röllin, die auch in die Sekundarschulbehörde delegiert ist. Das Präsidium der Pädagogischen Kommission liegt bei Marc Hotz, der gleichzeitig als Qualitätsbeauftragter amtet. Die Informatikkommission leitet Hansjörg Ruh.

Vizepräsidentin der Sekundarschulgemeinde ist Karin Geiges; Aktuar ist Thomas Gisler. Schulpräsident Wirth leitet die Finanz- sowie die Personalkommission. Die pädagogische Kommission präsidiert Claude Kupfer. Präsident der Strategiekommission sowie der Informatikkommission ist Marcel Bangerter, der gleichzeitig Qualitätsbeauftragter ist. Der Liegenschaftenkommission steht Markus Herzog vor, Leiter der Abteilung Betrieb der Schulverwaltung.

Auf der neugestalteten Webseite www.schulen-frauenfeld.ch werden laufend aktuelle Informationen aus den Behördensitzungen aufgeschaltet. (red)