Schüler stellen Bücher vor

Drucken
Teilen

Frauenfeld Doch, sie lesen noch! Die heutigen Jugendlichen. Heute Abend um 18 Uhr stellen die Schülerinnen und Schüler des Brückenangebots Frauenfeld in den Räumen der Kantonsbibliothek Frauenfeld ihre Lieblingsbücher vor.

Im Rahmen eines Leseprojekts haben die Jugendlichen ein Buch gelesen und es in einer rund zehn Minuten dauernden Präsentation vorgestellt. Nebst einer chronologischen Zusammenfassung des Inhalts wurden die schönsten Passagen vorgelesen, Höhe- und Tiefpunkte herausgeschält und der Autor, beziehungsweise, die Autorin vorgestellt. Eine persönliche Stellungnahme zum Buchinhalt und zur Leseerfahrung sowie eine dreidimensionale Umsetzung des Buchinhalts gehörte ebenfalls zur Aufgabenstellung.

Insgesamt 16 dieser dreidimensionalen Umsetzungen werden heute Abend einem interessierten Publikum gezeigt. Zunächst wird es einen Apéro geben. Anschliessend werden die Schülerinnen und Schüler vor die Anwesenden treten und das von ihnen ausgewählte Buch vorstellen. (red)