Schnyder tritt aus

Ruedi Schnyder, der Ende April als Präsident der Thurgauer Milchproduzenten hart ins Gericht mit der SVP Schweiz gegangen war, tritt nach dem Entscheid der SVP Thurgau vom Dienstag aus der SVP aus.

Drucken
Teilen

Ruedi Schnyder, der Ende April als Präsident der Thurgauer Milchproduzenten hart ins Gericht mit der SVP Schweiz gegangen war, tritt nach dem Entscheid der SVP Thurgau vom Dienstag aus der SVP aus. «Ich habe mich stark exponiert und ziehe jetzt die Konsequenzen», sagte der frühere SVP-Kantonsrat auf Anfrage. Mit dem Ablauf der Delegiertenversammlung habe der Entscheid nichts zu tun. «Das war absolut sauber.» Ihm gehe es um den Stil der SVP Schweiz, den er nicht länger mittragen wolle. Die Gründung einer neuen Partei im Thurgau als Heimat der «liberalen und zukunftsorientieren Kräfte» im Kanton, die er sich gewünscht hatte, ist aber kein Thema: «Ich lasse die Politik im Moment ruhen.» (mso)

Aktuelle Nachrichten